Freitag, 2. Dezember 2016

Zur Abwechslung ...

...gibt es hier mal eine Geburtstagskarte. Etwas in der Art wollte ich schon lange einmal ausprobieren und tatsächlich sieht es weit komplizierter aus, als es ist.
















Freitag, 25. November 2016

WKCD No. 11...

... musste ich leider fast 1:1 von Annett kopieren, weil sie einfach so schön war ;-)












Mittwoch, 23. November 2016

WKCD No. 7...

... war eine Art Technik-Challenge. Witzigerweise hatte ich das Video von Jennifer McGuire auch schon gesehen und wollte die Technik ohnehin unbedingt ausprobieren.

Für den ersten Versuch bin ich ganz zufrieden ;-)










Montag, 21. November 2016

WKCD No. 6...

...ist jetzt auch endlich von meinem Tisch gehüpft. Das ist wieder mal eine dieser Karten, die einem nicht so richtig gefallen wollen und schließlich doch noch was werden.
Je öfter ich sie mir ansehe, desto besser gefällt sie mir ;-) Also wenn sie euch nicht so besonders gefällt, dann habt ihr sie noch nicht oft genug betrachtet ;D


Tipp: Für den 3D-Weihnachtsbaum wird das Motiv einer möglichst symmetrische Stanze 3 mal benötigt. In der Mitte falzen und dann eine rechte mit einer linken Hälfte zusammenkleben. Für den Versand ist das kein Problem, einfach vorsichtig flachdrücken und schnell in der Umschlag damit.










Samstag, 19. November 2016

WKCD No. 8...

...jaja, No.6 und No. 7 bin ich noch schuldig geblieben. Gut Ding...und so weiter ;-)

Schon wieder mit blauen DistressInks gewischt, ich hoffe hier niemanden zu langweilen. Zur Abwechslung wurde ein "Fenster" ausgestanzt und teilweise wieder eingefügt ;-)
Hirsch und Bäumchen wurden in schwarz embossed, die "Lichter" am Bäumchen und die Schneeflocken in silberglitzernd.

Funkelt so schön "in  Echt" und lässt sich kaum adäquat ablichten.










Donnerstag, 17. November 2016

Und noch mehr gewischt...

...mit ein wenig Embossing in schwarz und silberglitzernd.










Mittwoch, 16. November 2016

Die blauen DistressInks...

...haben mich wieder so richtig in Ihren Bann gezogen und wollten unbedingt mal wieder eine Weihnachtskarte zieren.

Die Rehe sind in schwarz embossed, der Hintergrund in tumbled glass, broken china und faded jeans gewischt. Die Bäume und der Text wurden in black soot gestempelt.








Dienstag, 15. November 2016

WKCD No. 5...

...wollte irgendwie nicht so richtig und hat sich seeeehr gesträubt. 

Was sich nicht auf´s Bild bannen ließ..die Sprenkel sind unter Anderem richtig schön silbern und ein bisschen erhaben (Mica FineTec)

Für die "Bömmel" habe ich weiße Bällchen aus dem Bastelbedarf mit AlcoholInk eingefärbt.

Tipp: Die Beeren sind doppelt embossed, das heißt gestempelt und embossed und dann schnell auf das noch heiße Ergebnis nochmal Embossingpulver draufgeben und noch einmal erhitzen. Dadurch erzielt man ein dickeres Ergebnis.










Donnerstag, 10. November 2016

WKCD No. 4...

...ist noch einmal ein Lift von einer Karte von Marikka:


Der Kreis ist aus Original-Notenpapier vom Flohmarkt gestanzt und für den Wimpel im Hintergrund wurde Verpackungspapier zerknüllt und mit DistressInk eingefärbt. 
Tipp: Die Schrift habe ich je 3 mal ausgestanzt und aufeinander geklebt, nachdem ich die oberste Lage mit dem Holz-Hintergrundstempel bearbeitet hatte. Das ist stabiler und sieht irgendwie wertiger aus, wie ich finde.









Mittwoch, 9. November 2016

WKCD No. 3...

... ist noch einmal ein Lift einer Karte von Marikka:

Das Muster des Hintergrundstempels ist zwar gar nicht gut zu erkennen, aber es funkelt wie verrückt in "Echt" ;-)