Freitag, 21. April 2017

Ein Geschenk zur Geburt...

...eines neuen Erdenbürgers wurde gebraucht. Zu diesem Zweck hab ich mal gaaanz tief in meinen Papiervorräten gekramt um ein entsprechend verspieltes Papier zu finden.


Das Bettchen und die Kommode habe ich mit meiner Plottersoftware erstellt. Darin hat eine Geschenkkarte vom Drogeriemarkt Platz.











Kommentare:

  1. Was für eine wundervolle Idee und so entzückend gestaltet. Ich bin ganz hin und weg.
    Das Papier passt einfach super dazu. :)
    GLG und ein schönes Wochenende.
    Diana
    PS: Einen Harry Potter like Schrank habe ich nicht, aber so langsam glaube ich mein Schrank hat die Eigenschaften von Hermines Handtasche, bzw. die Eigenschaften, die auch Marry Poppins Tasche aufweist. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das meinte ich doch ;-) Ich werde mich nächstes Mal präziser ausdrücken :)
      LG Martina

      Löschen
  2. Wunderschön ... klasse, dass du dein Plotterchen wieder benutzt hast ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ist das süß! Und das PP, - das ist ein gaaaaannnz altes Schätzchen von Stampin'Up! oder? Meinen Plotter würde ich ja auch gerne mal anschmeißen, - ich warte schon so sehnsüchtig drauf. Spätestens Anfang Mai sollte er da sein, hoffentlich komme ich damit klar. Dann kann ich auch so süße Möbel aus Papier bauen! LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, ganz altes SU :D ich drücke dir die Daumen, dass dein Maschinchen schnell ankommt.
      LG Martina

      Löschen
  4. Liebe Martina

    Wow, die Box ist einfach nur wunderschön. Die Rosette ist toll...macht so viel her. Muss ich auch wieder Mal machen. Das Innenleben ist auch genial. Hach...ich brauche wohl auch einen Plotter...

    AntwortenLöschen