Donnerstag, 3. November 2011

Weihnachtskarte # 2...

...auch wieder mit Stempeln von Waltzing Mouse. Sie passen genau zu den Spellbinders was ich sehr entgegenkommend finde für Menschen, die einfach nicht gerne ausschneiden (mich).



Die Christbaumkugel habe ich mit DistressInk 3 mal gestempelt und danach mit der entsprechenden Spellbinders-Stanzform ausgestanzt. Danach jeweils auf der Hälfte gefaltet (geht am besten, wenn man zuerst mit dem Falzbein eine Falzlinie zieht) und entsprechend zusammengeklebt.
Die Kartenfront und das PP habe ich davor mit der nächstgrößeren Stanzform gestanzt. Danach lässt sich das 3D-Ornament ganz einfach innen in der Karte platzieren.



Kommentare:

  1. Du hast ja tolle Ideen, einfach stilvoll. Darf ich mich hier mal zum Liften eintragen?

    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende!

    Majo

    AntwortenLöschen
  2. Du brauchst doch nicht zu fragen. Fühle mich geschmeichelt :D
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Das sind aber schöne Karten. Gefallen mir richtig gut. Bin mal gespannt was du dieses Jahr noch so alles zaubern wirst

    AntwortenLöschen
  4. Cooler Effekt ! Eine klasse Karte. ich habe mir die anderen Stempel mit Stanzen zugelegt - die Kugeligen. Ob das auch klappt ? Mal testen.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Auch dein zweites Werk in dieser Saison ist dir grandios geglückt, würd ich sagen. Ein wahnsinnig schöner Effekt! Toll!
    LG Drea

    AntwortenLöschen