Samstag, 8. Oktober 2011

10 Dinge...

...so heißt Mellis Circle Journal. Den Titel fand ich von Anfang an super. Die Umsetzung des Themas stellte sich allerdings als unmachbar katastophal schwierig heraus.


10 Dinge - kein Problem! ??? Probiert es ruhig einmal aus. Voller Tatendrang wälzte ich Idee um Idee...auf das Naheliegendste kam ich leider erst nach gefühlten Äonen. Es ist gar nichts Besonderes aber ich bin froh, dass ich endlich mein Thema gefunden habe!


Melli hat für jede von uns Mädels einen braunen Umschlag mit Innenleben und drei Seiten vorgesehen.

Diese Verschlußtechnik mag ich ganz besonders. Melli hatte sie bereits vorbereitet und jede von uns konnte nun das passende Band selbst hinzufügen.

Das Linienpapier habe ich selbst mit meiner Pazzles-Software erstellt, damit jeder Buchstabe beim Schneiden zu den dünnen blauen Querlinien auch die roten Längslinien bekommt.

Aus dem restlichen Linienpapier wurden dann noch die Blätter für die Blumenranke




Stickles hinterlässt auf Fotos einen Rand. Darauf hätte ich vorher kommen können, aber ich mag den Effekt!

Hier habe ich die Schrift nicht zusätzlich mit Glossy überzogen, da sie sich so besser vom Foto abhebt.

Mein Circle-Journal-Markenzeichen darf natürlich auch hier nicht fehlen.



Die Seiten sind fast zu schade um sie zu verdecken, deshalb zeige ich sie Euch erstmal "roh"

Geschnitten, gestanzt, genäht, geinkt...


Die Seiten vollende ich auf jeden Fall heute (spätestens morgen) noch und zeige sie Euch dann. Bis dahin wünsche ich gute Erholung der Augen ;-)








Kommentare:

  1. Wow! Toll! Ich bin begeistert.
    Rot und rosa ist eigentlich so gar nicht mein Ding, aber bei Dir sieht es echt super aus. Ob ich auch mal ein CJ losschicken sollte *grübel*
    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Boah, ich bin absolut geplättet, wunderschön. Vor allem das mit den Buchstaben ist super. Wär ich nie im Leben drauf gekommen.

    AntwortenLöschen
  3. Na wie genial ist das denn? Das sieht ja wieder mal einfach nur genial aus. Ich bin hellauf begeistert. So viele liebevolle Details überall, da weiß ich gar nicht wo ich zuerst schauen soll...
    Ach ja bevor ich es vergesse: Danke das du da warst zur Weinprobe und das du deine Aufgabe so ernst genommen hast. :)

    AntwortenLöschen
  4. Seit Du diesen Post veröffentlicht hast versuch ich Dir einen Kommentarzu schreiben... *grummel*
    Jetzt probier ichs mal wieder:

    Ach Duuuu, ich drück Dich erst mal... Anne's WE kommt ja immer näher und somit find ichs immer dooooooofer, dass Du net da bist *schluchzflennvollgemein*
    Magst mich net mal ein Wochenende besuchen
    ist sooooo schön hier !!!

    Sag mal was zauberst Du denn da schon wieder wunderschönes Abraxisches???
    Und schon steht wieder ein Stanzi auf der Einkausliste der mit den freiliegenden Schlaufen *grummel-pleite*
    gleich mal suchen gehen.
    Übrigens nochmals ganz offiziell danke für Dein liebes Packerl
    ich zehre davon - hab schon ein paar meiner Mädels glücklich gemacht!!! und natürlich auch schon verarbeitet...was aber immernoch Überwindung kostet :) Mein Szzzschaaaaatz!

    http://saphiraswelt.blogspot.com/2011/09/alles-gute.html

    AntwortenLöschen
  5. Vorsicht Spatzerl, nachher komm ich Dich wirklich mal am Weißwurschd-Äquator besuchen :D

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein geniales Teil ! Irre, was du mit deinen Fingern so anstellen kannst. Mich schlägt es immer lang hin und ich bin auch dieses Mal wieder restlos begeistert !
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen