Montag, 13. Juni 2011

Einen Notfallkoffer...

...habe ich aus diesem entzückenden Köfferchen gemacht, dass mir die liebe Diana großzügigerweise überlassen hat. Früher einmal beinhaltete es Blumen von Prima, es handelt sich also mal wieder um ein Recycling-Projekt.
Ihr wisst ja: "nur nichts wegwerfen!!!"





Da der Beschenkte gerne und , wie ich meine, häufig verreist in die abgelegendsten Gegenden war ganz klar - ein Notfallkoffer mit den wichtigsten Dingen muss es werden.
Gedacht, getan:












Kommentare:

  1. Wow, ist der schön. Der Kompass ist ja genial. War der schon fertig? Und was du alles für tolle Stempel hast - obwohl, wenn ich drandenke, dass du ja nur "a bisserl was" bei Anne dabeihattest, hätt ich's mir denken können, dass noch einige Schätze bei dir zu finden sind.
    Ach ja, ich verreise im Oktober ... also falls du nochmals so ein Köfferchen zaubern möchtest *liebblinzel*
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Der Kompass ist selbstgemacht. Kompassstempel in Bottlecap geklebt und mit Glossy überzogen. Leider habe ich kein leeres Prima-Köfferchen mehr...
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal klasse was du da aus meinem Köfferchen gebaut hast. :) Da hat sich der Beschenkte sicher drüber gefreut ( ich hätte das auf jeden Fall)

    AntwortenLöschen
  4. Deine selbstgemachten Bottlecaps habe ich ja schön oft bewundert. Dein Köfferchen ist einfach klasse.

    AntwortenLöschen
  5. oh das Köfferchen ist klasse geworden....ich glaube ich hätte es nicht verschenken können ;)

    AntwortenLöschen
  6. schmaaaaaaaaacht...das ist ja herrrrrrlich
    ich könnt mir denken dass auf der Reise jede Menge "Notfälle" eingetreten sind :)

    AntwortenLöschen