Dienstag, 3. Januar 2017

Winterliche Schüttelkarte....

...mit Geburtstagsgruß.

Der Hintergrund soll eine schneeverwehte Landschaft im Sonnenuntergang darstellen, durch die Schüttelelemente kommt das nicht so ganz zur Geltung.
Die Häuschen sind mit der Pazzles Inspiration Software erstellt und ausgeplottert worden, einmal mit (weiß) und einmal ohne Fenster (grau).
Der Glückwunsch innen und die Schneeflocken auf dem Rahmen wurden weiß embossed vor dem Wischen mit den Distress Inks. Surch diese Reihenfolge muss man nicht warten, bis die ganze Distress Ink getrocknet ist (kann bei intensivem Farbauftrag schon eine ganze Weile dauern) und das Wischergebnis  ist auch ein wenig anders um die gestempelten Objekte herum.



Pailetten, minikleine Kügelchen und Folienschneeflocken eignen sich gut als Schüttelelemente. Leichtere Stoffe, wie zum Beispiel Glitter laden sich statisch auf und kleben dann mit Hingabe an der Folie. Da hat auch das Bearbeiten mit einem antistatischen Tuch und dem Embossing-Buddy nicht geholfen. Ein wenig liegt es wahrscheinlich auch an der verwendeten Folie, aber man nimmt halt, was man hat.














Kommentare:

  1. Man nimmt was man hat....und zaubert damit ein Meisterwerk! Tolle Karte, wirklich wunderschön. Bitte auch in diesem Jahr weiter so, - ein frohes neues wünsche ich dir natürlich auch ;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön. Ich kann immer nur staunen, was du da so alles zauberst.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Karte und mir gefällt der "angebabbte" Glitzer gerade besonders gut.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. So eine tolle Karte. Ich mag diese Schüttelkarten sehr.

    AntwortenLöschen
  5. Eine fröhlich bunte Winterlandschaft... Ich mag es voll gern

    AntwortenLöschen