Dienstag, 13. Dezember 2016

Die Pentagon-Box...

...musste ich einfach ausprobieren, weil sie oben so schön sternenförmig schließt. Wenn das jetzt mal nicht in die Jahreszeit passt ;-) ...obwohl, Sterne gehen ja immer :D
Darauf gebracht hat mich die Steffie, die die Anleitung wiederum von der Renate hat. Ich wiederum habe die Schachtel größentechnisch ein wenig auf meine Bedürfnisse angepasst, damit da eine ganze Schachtel (240g) Merci reinpassen.
Die Bodenteile habe ich ein wenig verkürzt, damit sie schön ineinander greifen und ich sie so besser in eine ordentliche fünfeckige Form bringen konnte. Den Teil darüber dann noch ein wenig verlängert, damit die Merci auch schön hineinpassen.

Die farbliche Gestaltung (und auch die geprägten Sternchen) hab ich bei Frau Berger abgeschaut. Ganz so dezent ist es schließlich doch nicht geworden aber der Wille zählt ;-)


Gleich drei Wünsche auf einmal...










Kommentare:

  1. Ein Kunstwerk! Du bist immer so genau und geduldig mit deinen Arbeiten, sehr bewundernswwert, das geht mir total ab :(

    Lieben Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön. Wie immer halt. Die Idee muss ich mir merken, das könnte was als Geschenkverpackung für die nächsten Geschenke werden. :)
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das gefällt mir super gut. Ich mag die Farben und das geprägte Papier hat eine tolle Wirkung.

    Ich wünsche dir ein frohes, gesundes und kreatives 2017!

    AntwortenLöschen