Sonntag, 19. Juni 2016

Männerkarte zum 60sten...

...Geburtstag. Die Feier fand im Kreise von Modellpiloten statt, aber sicherlich kann man das aeronautische Thema auch anderweitig verwenden.

Da ich gerne wollte, dass das Flugzeug einen Looping fliegen kann, baute ich meine erste Spinnercard.


Die Spinnermechanik hat einen Wert von 2 Cent ;-) aber der Spaßfaktor ist unbezahlbar.


Rolle und Rückenflug sind selbstverständlich auch möglich.

Für die Zahlen wurde wieder einmal ein Stück Verpackung recycled, Zahlen und Alphabetstanzen haben sich bei mir schon längst bezahlt gemacht.
Zwei Lagen Embossingpulver geben dem Ganzen einen wertigen Eindruck.

Die passende Schablone fand sich auch noch und natürlich silberne Embossing Paste.









Kommentare:

  1. Traumhaft diese Karte. Ich bin ganz begeistert.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  2. Einfach genial ... ein Traum! Du hast ja wohl auch zu jedem Thema was Passendes in deinem Bastelkeller versteckt ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. hihi wie witzig mit dem hübschen kleinen Flieger... tolle Idee

    AntwortenLöschen
  4. Die Spinnerkarten sind immer ganz besonders toll, deine überragt alles :)

    AntwortenLöschen
  5. Sehr cool. Rundherum wunderschön! Da wird sich der Beschenkte sicher sehr freuen.
    LG Uli

    AntwortenLöschen
  6. Toll! Mit dem zweilagigen Embossingpulver sehen die Zahlen so richtig rustikal aus. Schick! Und solche Stanzen sind doch NIE ein Fehlkauf ;)
    LG Reni

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine coole Männerkarte!

    AntwortenLöschen