Donnerstag, 10. März 2016

Aquarelltechnik mit wasserlöslichen Stiften...

..., in diesem Fall Stampin´Write von Stampin Up. Nachdem ich dieses tolle Video von Jill Foster gesehen hatte, wollte ich die Technik unbedingt einmal ausprobieren.
Obwohl ich ein schier unerschöpfliches Arsenal an Tim Holtz Produkten mein Eigen nenne, habe ich leider die Marker nicht. Also griff ich mal gaaaanz tief in eine meiner Schubladen und zog meine alten, leider bisher etwas vernachlässigten Stampin Up Stifte heraus. 
Diese reagieren vielleicht nicht ganz so schön mit Wasser wie ihre Kollegen der Distress Familie, aber schließlich konnte ich sie zum Verblenden überreden ;-)

Die Feder habe ich embossed bevor ich angefangen habe zu aquarellieren, den Text erst am Schluss. Wenn ich mir das Ganze so ansehe könnte man auch einfach beides erst am Schluss stempeln und embossen. 











Kommentare:

  1. Liebe Martine, die Karte ist toll. Die embosste Feder sieht wundervoll aus.
    LG Dunja

    P.S. Lieben Dank für Deinen Kommentar auf meinem Blog. Ich habe mich sehr gefreut :)

    AntwortenLöschen
  2. wow das sieht ja so richtig künstlerisch aus... traumhaft schön

    AntwortenLöschen