Donnerstag, 25. Februar 2016

Anpassen einer Gatefold-Karte auf 12 inch...

...weil sonst der Gutschein nicht hineingepasst hätte. 
Manchmal sind die Gutscheine einfach größer als eine Kreditkarte. In einem solchen Fall muss man eben expandieren.
Gatefold-Karten und Anleitungen dazu gibt es ja so einige im Netz, nur leider habe ich auf die Schnelle keine gefunden in die ein Gutschein mit den Maßen 4 x 8,25 inch (DIN A 4, zweimal gefaltet) hineinpasst.
Gar kein Problem, dann wird eben getüftelt. Prompt ist mir auch ein Denkfehler unterlaufen, den zeige ich Euch auch, damit ihr diesen vermeiden könnt wenn ihr andere Formate entwickelt.

Man nehme ein Stück Cardstock mit 12 x 12 inch und falze ihn längs bei 2, 4, 8 und 10 inch. Dann den Cardstock um 90° drehen und bei 1,75 und 10,25 inch falzen. Die diagonalen Falzlinien erstmal noch weglassen, dazu komme ich gleich ;-)



1. die vier Ecken einschneiden wie im Bild oben, dabei die äußersten Rechtecke       abschneiden
2. Achtung, das war mein Fehler! 

Wie man hier schön sehen kann, stehen die Ecken im geschlossenen Zustand heraus. Das soll nicht so sein.

Besser: Anstatt das mittlere Rechteck diagonal bis zur Mitte zu falzen, muss es bei 45° gefalzt werden. Hoch wissenschaftlich: die eingeschnittene Kante muss die Längsfalz treffen wie im Bild unten. Achtung, hier liegt die Außenseite oben!

Danach können die 4 Eckteile wie im Bild unten für den Zusammenbau vorbereitet werden. (Ihr seht hier wieder das Innere der Karte!)

Die Eckteile werden außen (!) an der Karte befestigt.

Das sieht dann so von außen aus:

Und noch einmal mit Verschönerung ;-)








1 Kommentar:

  1. Eine tolle Anleitung, herzlichen Dank dafür, liebe Martina! Braucht man ja immer mal ;)

    AntwortenLöschen