Mittwoch, 22. April 2015

Die Tischdeko...

...nimmt langsam Gestalt an.
Schweren Herzens habe ich an einer unserer Magnolien herumgeschnippelt, was sollte ich machen, die sind einfach zu schön ;-)
Nur zur Haltbarkeitsüberprüfung nahm ich einen Zweig mit einer bereits leicht bräunlich verfärbten Blüte und zwei noch geschlossenen. Nach einer Nacht im Wohnzimmer ist die bräunliche abgefallen und die beiden geschlossenen Blüten sind voll aufgegangen. Ein kurzes Vergnügen, wie mir scheint.
Die Magnolien sind sehr schwer im Gegensatz zu dem Korkenzieherhasel und dem Grünzeugs, deshalb habe ich ein kleines Glas ins große Glas gestellt und mit kleineren Steinen die Standrichtung beeinflusst. Wasser für die Blüten ist klar, oder?


Dekosand und ein paar Muscheln komplettieren das Innenarrangement, während außen ein Tag die Brücke zum Stil der Einladungskarte und der restlichen Deko schlagen soll.


Hier fand die genähte Reste-Girlande Verwendung. Hier und da ein GlueDot wirkt Wunder ;-) Noch mehr Muscheln, es wird schließlich Sommer. !!!

Ins kleinste Glas passt ein wenig Dekosand und eine Kerze fürs stimmungsvolle Ambiente und natürlich ein Hauch Girlande, damit alles schön zusammenpasst.

So möchte ich das in die Tischmitte stellen, mein Centerpiece sozusagen. Dazu sollen noch vereinzelte Gläser mit Kerzen (wie oben) kommen.








Kommentare:

  1. Wunderschön deine Tischdeko. Sehr harmonisch und Stilvoll das Ganze.
    Das wird sicher ein wundervolles Fest.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das wird bestimmt ganz toll aussehn. Mir gefällt alles.

    AntwortenLöschen
  3. Ja Magnolien sind ein kurzer Traum... aber dann passen sie zur Feier... aus langer Hand geplant und ... schwupp vorbei :0)
    wunderschön wie alles aus Deiner Hand :0)

    AntwortenLöschen
  4. Magnolien sind so schön. Ich merke, ich habe ganz schön was bei dir versäumt, momentan komme ich irgendwie nirgends nach mit lesen und schauen, wird hoffentlich nächstes Jahr dann wieder besser.
    Die Deko sieht toll aus.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen