Freitag, 17. April 2015

Ach ja, sollte man eventuell noch...

...etwas Deko auf die Festtafel bringen? Nur keine Panik, bis zum Familienfest ist es ja noch eine ganze Woche hin (wo ist nur wieder die ganze Zeit hingekommen?).
Wie ich es verabscheue die Reste von irgendwelchen Projekten (in diesem Fall das hier) wegzuwerfen. Das schöne Papier!
Nur gut, dass ich eine Deko ersonnen habe, die meine Reste schmelzen lässt, ich schon ewig mal ausprobieren wollte und dazu auch noch perfekt zur Einladung passt. Mangels Menü (bei uns gibt es à la carte) konnte ich ja leider (?) keine entsprechenden Karten kreieren ;-)
Lange Rede, kurzer Sinn:

Man nehme Reste und zerteile sie in verschieden große Kreise...


...wähle farblich passendes Nähgarn, in meinem Fall türkisen Oberfaden und blauen Unterfaden (natürlich können auch beide Fäden die gleiche Farbe haben aber es ist mal wieder mit mir durchgegangen)...


...und schicke das Ganze dann in unregelmäßiger Reihenfolge durch die Nähmaschine. Fertig!


Die Fotos sind leider sehr schlecht geworden, nachts im Keller ist komischerweise das Licht immer so schlecht :D









Kommentare:

  1. Du kommst immer auf Ideen. Sieht aber klasse aus. Und das mit dem schlechten Licht kommt mir bekannt vor, das habe ich auch irgendwie immer, auch wenn ich nicht gerade im Keller sondern unterm Dach bin. :)
    Hab ein schönes Wochenende
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich, wie du immer schreibst *lach*, - deine Deko ist verspielt aber klasse, gefällt mir und würde ich glatt liften, wenn ich denn mit 'ner Nähmaschine könnte *lol* LG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Deko. Ich hätte keine Geduld für solch eine feine Arbeit :o)

    AntwortenLöschen