Montag, 9. April 2012

Die Gutscheinverpackungen heutzutage...

...verdienen ihren Namen nicht, wie ich kürzlich feststellen musste. Da wird einem eine repräsentable DIN A 5 Gutschein-Karte in einem eigens dafür gefalteten Geschenkpapierumschlag dargeboten, dessen Farb - und Musterwahl einen dazu nötigen das gute Stück schnellstmöglich in einer Tüte vor aller Augen zu verbergen.


Aber egal, als Scrapper findet sich im Fundus mit Sicherheit ein Umschlag und ein wenig (!) Papier:



Jetzt sieht es wenigstens ein bisschen nach Ostern aus! Entschuldigt bitte die derzeitige Häufung von Bannern und Wimpeln, aber die eignen sich ganz hervorragend als Blümchenersatz für männliche Geschenkempfänger.


Feiert noch schön, bei uns schneit es gerade!!!

Kommentare:

  1. Hahahaha, der Spruch ist ja der Hammer, sag nicht, das ist ein Stempel :-)


    Ich finde deine Banner und Wimpel toll. Und dieses -wie nennt man das?- Kaffeebohnensackleinen ? :-) sieht genial aus, so gestanzt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist Rupfen und gibt es als Meterware im Stoffgeschäft.
      LG Martina

      Löschen
  2. Das ist sehr schön geworden. Die Farbkombination gefällt mir gut!!! LG Monika

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön, auch dein wiederholter Einsatz des Rupfen gefällt mir sehr!

    Hier stürmt und regnet es :(

    Lieben Gruß
    MAJO

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Karte. Tolle Farbkombi und der Spruch ist wirklich klasse.
    Ich bin immer hin und weg von deinen Kreationen.

    AntwortenLöschen
  5. Mach ruhig immer schön weiter mit den Bannern - ich liebe deine Karten damit ! Diese ist auch wieder super schön geworden.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Genial "gepimpt" und der Spruch ist der Hammer.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  7. Brüller...HAHA
    Dir auch noch ein danach Ostergruß
    nimmer lang ;)
    Saphira

    AntwortenLöschen